25.04.20203. Seiberer Radbergwertung

Weißenkichen/Wachau, Niederösterreich

Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind RadfahrerInnen beim Seiberer Bergpreis willkommen. Zum dritten Mal haben sie heuer ihre eigene Veranstaltung. Gefahren werden zwei Durchgänge um 13:00 und 15:00 Uhr in zwei Klassen, historische und moderne Fahrräder. Gewertet werden sowohl Summenzeit als auch Differenzzeit, es gewinnen also schnellste und gleichmäßigste FahrerIn. Alle TeilnehmerInnen haben demnach zwei Chancen zum Sieg. Die Nennung erfolgt über die Website www.seiberer.at ab Ende Februar. Nennungen vor Ort sind auch möglich. Das Nenngeld beträgt 25 Euro, es gibt Rabatte für Teilnehmer von In Velo Veritas, besonders alte Fahrzeuge, besonders junge FahrerInnen und Seiberer-KraftfahrerInnen.

Ort

L78
3610 Weißenkichen/Wachau

Kontakt

Martin Winkelbauer
+436644869983
jimmy@seiberer.at
http://www.seiberer.at

Teilnehmerzahl: 100


Diesen Eintrag bearbeiten

Oldtimertage Logo

Das Wochenende der historischen Fahrzeuge in Österreich